Dr. Jan Schönfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thüringen
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen
 
Gerbergasse 18 - Zeitschrift der Geschichtswerkstatt Jena e. V.
Gerbergasse 18
Zeitschrift der Geschichtswerkstatt Jena e. V.
Hinter den Kulissen Wie ein Landtagsabgeordneter einst Christen ins Visier nahm (S. 21-23 in III/2006)   
     
Schwierige Aufarbeitung: Zum Stasi-Bericht der Thüringer Landeskirche (S. 13-15 in IV/2006)  
 
Rainer Erices / Jan Schönfelder: Was von der Propaganda blieb. Der Fall Rudi Arnstadt (S. 21–25 in I/2014)  
Bye Bye, Lübben City - Bluesfreaks, Tramps und Hippies in der DDR
Die Akte Schäfermeier-Kossenhaschen - Die verschwiegene Geschichte des "Erfurter Hofes"
Das Wunder der Friedlichen Revolution - Prominente Stimmen zum Herbst 1989
Zwischen Forschung und Format - Zeitgeschichte im Regionalfernsehen
Im Mai 1988 reiste Helmut Kohl privat in die DDR. Die allgegenwärtige Stasi konnte nicht verhindern, dass der Kanzler einen ungeschönten Eindruck von der Stimmung im Land bekam.
Seit dem Sommer 1981 ist der Thüringer Rechtsextremist und Bankräuber Udo Albrecht auf der Flucht. Jetzt stellen die Behörden die Fahndung nach Albrecht ein. Albrecht ist ein Grenzgänger, der nur einen Feind kennt: die Juden. Zuletzt hatte das Bundeskriminalamt rund 10.000 Euro Belohnung für die Ergreifung Albrechts ausgesetzt. An der Suche war zeitweise auch der umstrittene Privatdetektiv Werner Mauss beteiligt.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Elf Mal besuchte Bernhard Vogel zwischen 1977 und 1988 die DDR - zunächst privat, später zu politischen Gesprächen. Für den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten waren die Touren Reisen in ein fernes nahes Land: in ein fremdes gesellschaftliches System und gleichzeitig zu den Wurzeln der deutschen Geschichte. Die Stasi war immer dabei. Etwas Kompromittierendes konnte sie bei Bernhard Vogel nicht erspähen.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Klick für großes Foto von Dr. Jan Schönfelder
 
Historiker und Journalist Dr. Jan Schönfelder
· Studium der Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
· Magisterarbeit zum Thema "Die Ökogruppe Knau/Dittersdorf. Fallstudie zu einer regionalen Protestbewegung in der DDR"
· seit 1999 Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) für TV, Radio und Online
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen