Dr. Jan Schönfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thüringen
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen
 
Die Ost-CDU in lokalen Konflikten am Beispiel des Kreises Pößneck
Die Ost-CDU in lokalen Konflikten am Beispiel des Kreises Pößneck
von Jan Schönfelder  
   
   
   
Beitrag zu einer Tagung der Evangelischen Akademie Thüringen, Neudietendorf, 2.-3.12.2011  
   
   
   
epd-Dokumentation
Heft 20/2012, 15. Mai 2012, S. 30-37
Westbesuch - Die geheime DDR-Reise von Helmut Kohl
Das Wunder der Friedlichen Revolution - Prominente Stimmen zum Herbst 1989
Mit Gott gegen Gülle
Todessache Rudi Arnstadt - Zwischen Aufklärung und Propaganda
Im Mai 1988 reiste Helmut Kohl privat in die DDR. Die allgegenwärtige Stasi konnte nicht verhindern, dass der Kanzler einen ungeschönten Eindruck von der Stimmung im Land bekam.
Bis heute ranken sich Mythen und Legenden um den Bankräuber und Rechtsterroristen Udo Albrecht, der aus Thüringen stammt. Hatte er Helfer bei seinen Fluchten? Und welche Rolle spielten Geheimdienste aus Ost und West? Die Bundestagsabgeordnete Martina Renner wollte Auskunft von der Bundesregierung. Doch die mauert.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Der Bundesnachrichtendienst hat 1970 beim Besuch von Bundeskanzler Willy Brandt in Erfurt die DDR-Führung gezielt abgehört. Das geht aus bislang geheimen Unterlagen des BND hervor, die MDR THÜRINGEN exklusiv einsehen konnte.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Klick für großes Foto von Dr. Jan Schönfelder
 
Historiker und Journalist Dr. Jan Schönfelder
· Studium der Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
· Magisterarbeit zum Thema "Die Ökogruppe Knau/Dittersdorf. Fallstudie zu einer regionalen Protestbewegung in der DDR"
· seit 1999 Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) für TV, Radio und Online
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen