Dr. Jan Schönfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thüringen
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen
 
Die Akte Schäfermeier-Kossenhaschen - Die verschwiegene Geschichte des "Erfurter Hofes"
Die Akte Schäfermeier-Kossenhaschen
Die verschwiegene Geschichte des "Erfurter Hofes"
von Jan Schönfelder/Rainer Erices     
       
Beschreibt die Enteignung des einstigen Luxushotels und rekonstruiert erstmals das Schicksal von Albert Schäfermeier-Kossenhaschen. Der Hotelier war in sowjetischen und DDR-Haftanstalten inhaftiert. Auf Rehabilitierung und Entschädigung wartet die Familie bis heute.   
       
Mitteilungen des Vereins für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt
69. Heft, Neue Folge Heft 16, 2008
Deckname "Tourist" - Vor 25 Jahren: Franz Josef Strauß in der DDR
Der ewige Flüchtling - Peter Fechters unbekannter Begleiter
Quellen zur Geschichte Thüringens - Hrsg. Jürgen John
Strauß und Kohl in Erfurt - Die Privatbesuche der westdeutschen Spitzenpolitiker 1983 und 1988
Der einstige Staatschef der DDR behauptet in seinen gerade vorgelegten Memoiren, dass der Jubel für Bundeskanzler Willy Brandt 1970 in Erfurt weder spontan noch zufällig war. Der KGB habe den geschichtsträchtigen Moment inszeniert. Ein Faktencheck.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Der langjährige Geschäftsführer des Volkssolidarität-Kreisverbandes Pößneck hat umfangreich für die DDR-Staatssicherheit gespitzelt. Wie aus Akten hervorgeht, die MDR THÜRINGEN vorliegen, wurde Helmut Weißbrich Ende der 1960er-Jahre geworben, um die Jugendszene in Pößneck zu überwachen. Weißbrich steht seit 27 Jahren an der Spitze des Volkssolidarität-Kreisverbandes. Dem MDR sagte er, er habe aus Überzeugung mit der Stasi zusammengearbeitet und niemandem geschadet. Einen Grund für Konsequenzen sehe er nicht.
Artikel lesen: MDR THÜRINGEN 
Im März 1970 reist Bundeskanzler Willy Brandt zum ersten deutsch-deutschen Gipfeltreffen nach Erfurt. Mit dabei: der BND. Doch die Informationen aus Pullach über die Lage in der DDR sind oft widersprüchlich.
Klick für großes Foto von Dr. Jan Schönfelder
 
Historiker und Journalist Dr. Jan Schönfelder
· Studium der Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Germanistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
· Magisterarbeit zum Thema "Die Ökogruppe Knau/Dittersdorf. Fallstudie zu einer regionalen Protestbewegung in der DDR"
· seit 1999 Redakteur beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) für TV, Radio und Online
Jan Schoenfelder - Autor, Historiker und Journalist in Thueringen